Montag, 5. November 2018

Palliative Care und Heilpflanzen Kursprogramm Winter 2018 / 2019


Für diesem Winter 2018 / 2019 haben wir für Sie wieder ein spannendes Programm mit Tagesseminaren rund um das Thema Palliative Care und Heilpflanzen erarbeitet.

16. November 2108: Erkältungskrankheiten und grippale Infekte, als Prophylaxe (Vorbeugung) und als Therapie.

14. Februar 2019: Heilpflanzen-Anwendungen bei Hauterkrankungen und Wunden.

23. Februar 2019: Heilpflanzen bei Verdauungsstörungen, Herz-Kreislauf-Beschwerden, Blasenentzündung, Rheuma, Frauenkrankheiten.

19. März 2019: Heilpflanzen-Anwendungen bei Schlafstörungen, Angst und Depression.

Die Kurse finden alle in Winterthur (Kanton Zürich, Schweiz) statt.

Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie auf den untenstehenden Link klicken.

Palliative Care und Heilpflanzen - Tagesseminare

Freitag, 1. Juni 2018

Palliative Care und Phytotherapie

Die Weiterbildungen, die Martin Koradi in Winterthur zum Thema Palliative Care und Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) unterrichtet, vermittelt er auch als Teamweiterbildung in Pflegeinstitutionen (z.B. Spital, Sterbehospiz, Psychiatrische Klinik, Altersheim, Pflegeheim).
 
Um mit Martin Koradi Kontakt aufzunehmen für Fragen oder Anfragen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link

Kontakt Weiterbildung in einer Institution

– Einen Artikel von Martin Koradi zum Thema “Phytotherapie in der Palliative Care” in der Fachzeitschrift palliative.ch finden sie hier.

Mittwoch, 9. Mai 2018

Heilpflanzen-Anwendungen in Onkologiepflege und Palliative Care

Am 4. Oktober findet die spannende Weiterbildung über Onkologiepflege und Palliative Care im Zusammenhang mit Heilpflanzen-Anwendungen in Winterthur statt.

Inhalt:
Heilpflanzen-Anwendungen eignen sich gut zur Linderung zahlreicher Beschwerden, die als Begleiterscheinung der Tumorerkrankung oder als Folge von Chemotherapie oder Strahlentherapie auftreten. In der Palliative Care ermöglichen Heilpflanzen-Anwendungen Pflegenden in Situationen, in denen sie wenig zur Linderung des Leidens beitragen können, oft noch positive Veränderungen. Auch können sie dadurch den Angehörigen sinnvolle Instrumente in die Hand geben, womit diese im alltäglichen Umgang mit ihren Verwandten ebenfalls handlungsfähiger werden.
Es geht in diesem Tagesseminar um Themen wie: Mundschleimhautentzündung, Durchfall, Verstopfung, Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit, Müdigkeit u.v.m. und natürlich um Ihre Fragen zum Thema.

Teilnehmende:
Als Zielgruppe sprechen wir mit diesem Tagesseminar vor allem Berufsleute aus der Krankenpflege an. Die Seminare sind aber gut verständlich, so dass Personen ohne medizinische Vorkenntnisse genauso daraus Nutzen ziehen (z.B. für Angehörige) 

Kursleitung: Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde.
 
Weitere Informationen bekommen Sie, wenn Sie auf den untenstehenden Link klicken